Coronavirus und Oberscherli - wie kann der OvO helfen?

Wir wollen hier Dienstleistungen und Hilfsangebote in und aus Oberscherli veröffentlichen, ihre Mitarbeit ist willkommen! 
Benutzen Sie die Nummer der Hotline oder gelangen Sie an ein Vorstandsmitglied (info@oberscherli.ch)

Oberscherli hlt zusammen Variante2jpg


Bauarbeiten für die Integration Wasserversorgung Oberbalm

Auswirkungen für Oberscherli


News zur Haltenstrasse: 

Auf der Website der Gemeinde ist ein neuer Flyer aufgeschaltet.  Die Arbeiten wurden am 16. März gestartet. 

Unter "DOWNLOAD" kann eine Zusammenfassung der Infoveranstaltung mit den Auswirkungen für Oberscherli heruntergeladen werden.

Ein Klick auf den Button "Projektinformation online" führt auf die aktuelle Informationsseite der Gemeinde Köniz. Details zu den Arbeiten, Strassensperrungen usw. sind auf den jeweiligen Projektseiten zu finden.

Im Anzeiger Region Bern wurde am 1. April die (rechts nebenstehende) Verkehrssperrung veröffentlicht.


Die BLS meldet Einschränkungen im ÖV:

Aufgrund der aktuellen Situation kommt es auch bei der BLS zu Einschränkungen des Angebots und Anpassungen des Fahrplans. Wir bitten alle Reisenden, regelmässig unseren Online-Fahrplan zu prüfen und sich laufend auf bls.ch/corona über die weiteren Entwicklungen zu informieren. Auch bitten wir Sie inständig, sich an die allgemeinen Hygiene- und Verhaltensempfehlungen des BAG zu halten, um sich und andere zu schützen. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!

Grundsätzlich verkehren die Züge dort, wo heute der Viertelstundentakt gilt, neu im Halbstundentakt, und dort, wo heute der Halbstundentakt gilt, im Stundentakt. Die ersten und letzten Verbindungen werden weiterhin angeboten. Der Stundentakt wird aufrechterhalten. Die Einschränkungen gelten mindestens bis zum 26. April 2020. 

Bitte prüfen Sie vor jeder Fahrt unseren Online-Fahrplan.


Die Verunsicherung rund um Coronavirus, respektive Covid-19 ist zur Zeit gross.
Behördliche Massnahmen oder Auflagen für Anlässe wie unsere HV gibt es aktuell noch keine.
Massgebend für unseren Entscheid ist vor allem die Forderung nach dem sogenannten 'Social Distancing'  und natürlich nicht zuletzt auch die Tatsache, dass nicht wenige von uns altersmässig einer Risikogruppe zuzuordnen sind.

Auf welchen Zeitpunkt unsere HV'20 verschoben werden muss, ist jetzt noch schwer abschätzbar.
Da die Wissenschaft weder weiss, ob das Virus - wie bekannte Grippe-Viren - durch die wärmere Jahreszeit gebremst werden wird, noch wann mit einem wirkungsvollen Medikament gerechnet werden kann, gehen Epidemiologen davon aus, dass im schlimmsten Fall mindestens noch ein Jahr einschränkende Massnahmen notwendig sein werden.


Der Vorstand des Ortsvereins Oberscherli (OvO) hat zu danken:

…den Grundeigentümern, die uns den Platz auf ihrer gemeinsamen Parzelle zur Verfügung stellen

…Hansruedi Binggeli für Ausbau und Rettung der Betonelemente des alten verfallenen Bänklis

…Martin Santschi (Graf Gartenbau + Schwimmteich GmbH) für Baumaterial, Bodenplatten, Maschinen-stunden und Einbetonieren der Bankträger

…für die unkomplizierte und entgegenkommende Unterstützung durch Hansueli Pestalozzi als Direktionsvorsteher Umwelt und Betriebe (Gde Köniz) und Frau Hergarten

…der Fachstelle Arbeitsintegration Region Bern für Holz, Farbe, Transport und Montagehilfe

…dem ganzen OvO-Vorstandsteam für Planung und Ausführung

Das Bänkli möge allen Benutzern eine Pause gönnen und vom Vandalismus verschont bleiben!




 Die Brücke ist aktuell für den Fuss-, Velo und Reitverkehr geöffnet. Alle übrigen Fahrzeuge dürfen bis auf Weiteres nicht passieren.


Weitere Abklärungen und die Suche nach einer zweckdienlichen Lösung sind zusammen mit der Gemeinde Oberbalm im Gange.



Leider schlechte Nachrichten vom Übergang:

OvO/uFa. Das Sturmtief Burglind hat mit umgeworfenen Bäumen den Zugang zum "Betonträmelübergang" unmöglich gemacht.

Vorsicht:
Die auf dem Bild noch sichtbaren Betonelemente
sind mittlerweile vom Geschiebe überdeckt!

Das benutzen dieser "Geh-Hilfe"
 
geschieht in Eigenverantwortung!
 
Wie weiter, wer hat einen Vorschlag, wer kann helfen? Eine neue Holzkonstruktion mit erhöhten und entsprechend massiven Brückenköpfen ist weit ausserhalb unserer Möglichkeiten. 

Ein "Klick" auf den blauen Knopf öffnet das Foto-Archiv (Dropbox) - Sie können die Bilder betrachten und herunterladen.